Die Jungpflanzen werden über den Sommer hinweg gehegt und gepflegt.

[ NEBBIOLO ]

Die Auswahl geeigneter Rebsorten ist heute, zu Zeiten des Klimawandels, nicht mehr ganz so einfach wie damals bei Opa.

In diesem Frühjahr haben wir eine 25 Ar große Weinbergsparzelle im Gewann Bergwald am Derdinger Horn neu bepflanzt. Wir haben uns bei der Rebsortenauswahl diesmal ziemlich das Hirn zermartert und uns schließlich für eine hierzulande außergewöhnliche rote Rebsorte entschieden: Nebbiolo.

Nebbiolo stammt aus dem Piemont, aus der Heimat unserer Waldenser-Vorfahren. So ist die Rebe - so fremd sie auch klingen mag - für uns schon immer ein Begleiter. Sei es bei Ausflügen in den Piemont oder beim Italiener, wo wir auch gerne Nebbiolo trinken. Die Rebe ist nicht ganz einfach, stellt hohe Ansprüche an ihre Umgebung und an den Winzer. Ist aber Hitze und Trockenheit gewohnt, sodass sie mit zukünftigen trockenen Sommern sicherlich gut zurecht kommen wird. Ob sich unsere Entscheidung als richtig erweist, wird sich im Laufe der nächsten Jahrzehnte zeigen.

Über den Sommer haben wir die Jungpflanzen sorgfältig gehegt und gepflegt. Das werden wir auch die nächsten Jahre tun, sodass wir in etwa drei Jahren mit einem ersten ordentlichen Ertrag rechnen dürfen. Wir sind gespannt auf das Ergebnis - vor allem auch im Weinglas - und lassen Sie gerne daran teilhaben. Bis bald und arrivederci!

  • Erstellt am .

WEINGUT VINÇON - ZERRER
Heilbronner Straße 50
75038 Oberderdingen
[Ortsteil Großvillars]

T 07045 761
F 07045 912728
weingut@vincon-zerrer.de

GEÖFFNET
Mi 10 - 18 Uhr
Do 10 - 20 Uhr
Fr 10 - 18 Uhr
Sa 10 - 16 Uhr

und nach telefonischer Vereinbarung

biosiegel black    ECOVIN logo schwarz    vegan sw border
DE-ÖKO-022

Zahlungsarten

© 2019 - weingut-online.de