HOFÜBERGABE BEI VINCON-ZERRER (1)

Es liegt ja in der Natur des Lebens, dass sich alles in ständigem Wandel befindet.

Jedes Lebewesen, jegliche Art von Existenz auf unserer Erde, ja sogar das Klima, passt sich immer und unaufhörlich neuen Bedingungen an. Uns Menschen stellt das teilweise vor große Herausforderungen, manchmal macht es aber auch Spaß, sich neu zu erfinden.

Eine zukunftsweisende Entscheidung trafen Monika und Friedrich bereits vor 30 Jahren, als sie den elterlichen Betrieb übernahmen und sich gemeinsam ans Steuerrad stellten. Den ehemaligen Bauernhof mit Reb- und Ackerland, Milchvieh, Schweinen und Hühnern verwandelten Sie mit einem geschickten Händchen in ein erfolgreiches Familien-Weingut. Stallungen verzauberten sie in Probier- und Präsentationsräume. Erweiterungen der Rebfläche und der Lager- und Kellerräume folgten nach und nach. Erst vor zwei Jahren entstanden unter ihrer Regie die neue Kelter und der Klimazonenkeller.

Am besten ist ihnen aber vermutlich gelungen, was man erst bei tieferer Betrachtung erkennt: Sie haben in ihren Kindern ein Feuer entzündet, eine Leidenschaft geweckt, nämlich die Begeisterung für den Weinbau. So dass sie nun vor ihrer seit Jahrzehnten größten Veränderung stehen: Der Übergabe des Weinguts an ihren Sohn Benjamin. Unterstützt von allen Familienmitgliedern steht er ab Sommer am Steuerrad und wird die Geschicke des Weinguts mit viel Herz und Verstand sowie einer gesunden Mischung aus Neugierde, Mut zur Veränderung und Vertrauen in das traditionelle Winzerhandwerk zu lenken wissen.

  • Erstellt am .

WEINGUT VINÇON - ZERRER
Heilbronner Straße 50
75038 Oberderdingen
[Ortsteil Großvillars]

T 07045 761
F 07045 912728
weingut@vincon-zerrer.de

GEÖFFNET
Mi 10 - 18 Uhr
Do 10 - 20 Uhr
Fr 10 - 18 Uhr
Sa 10 - 16 Uhr

und nach telefonischer Vereinbarung

biosiegel black    ECOVIN logo schwarz    vegan sw border
DE-ÖKO-022

Zahlungsarten

© 2019 - weingut-online.de